Abschluss -

Neukirchen.

Nach rund einem Jahr Bauzeit ist die Ortsdurchfahrt in Neukirchen wieder frei. Zwischen der sogenannten Stern-Kreuzung und dem Abzweig nach Adorf war in fünf Bauabschnitten gearbeitet worden - jeweils unter Vollsperrung. Neben dem Ausbau der Fahrbahn auf eine einheitliche Breite von 6,50 Metern wurden die Entwässerungsanlagen erneuert sowie Gehwege und Straßenbeleuchtung auf einer Länge von 1,2 Kilometern neu gebaut. Die Kosten lagen bei rund 1,55 Millionen Euro. Davon zahlte die Gemeinde 550.000 Euro, den Rest der Freistaat. (reu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...