Abschlussjahrgang gestaltet ein kleines Geschenk zum Abschied

Die Schüler der beiden zehnten Klassen der Lugauer Oberschule haben am Montag Sprühdosen in die Hand genommen, um Platten zu besprühen, die künftig das Foyer schmücken sollen. Auch das Klavier im Eingangsbereich wird so bunter werden. Unterstützt wurden die Schüler vom Niederwürschnitzer Graffitikünstler Benjamin Knoblauch, auch bekannt als Garlix. "Das war echt mal was anderes und hat wirklich Spaß gemacht", meinte die 16-jährige Michelle Seifert. Es soll das Abschiedsgeschenk der Zehner an ihre Schule werden. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...