Ämter geben Ausflugstipps

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
sTOLLBERG/Dresden.

Als Alternative für die wegen Corona abgesagte Aktion "Frühlingsspaziergänge" des Sächsischen Umweltministeriums soll es in diesem Jahr Ausflugstipps aus Dresden geben. "Das Ministerium hat sich gemeinsam mit der Landestalsperrenverwaltung, dem Sachsenforst und dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie eine Alternative einfallen lassen", sagt Umweltminister Wolfram Günther. Bis Ende Juni wolle man jeden Donnerstag im Internet, unter anderem auf der Facebook-Seite des Ministeriums, einen Ausflugstipp veröffentlichen. Für die "Frühlingsspaziergänge 2021" hatten Vereine, Gruppen, Umweltbildungseinrichtungen und Verbände sowie Einzelpersonen sachsenweit mehr als 220 Touren angemeldet, auf denen Wissen zu Natur und Umwelt vermittelt werden sollte. (urm)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €