Anbau steht bereits frei

Umbau der alten Gornsdorfer Schule läuft allmählich an

Gornsdorf.

An der alten Gornsdorfer Grundschule, die zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaut werden soll, geht es allmählich voran. Der Anbau wurde für den Abriss vorbereitet. "Die Anschlüsse sind getrennt, der Anbau steht quasi frei", sagte Marcel Kis vom Eigenbetrieb. Er rechnet in den nächsten Tagen mit dem Abriss. Unterdessen hat der Gemeinderat in dieser Woche die Baumeisterarbeiten sowie jene für die Sanierung des Kellergeschosses an eine Firma aus Burkhardtsdorf vergeben. Deren Angebot in Höhe von insgesamt knapp 273.000 Euro lag fast 100.000 Euro unter der Planung. Festgelegt wurde auch, dass Gornsdorf die Pauschale zur Stärkung des ländlichen Raums dieses Jahr fürs Dorfgemeinschaftshaus verwenden wird. Die Pauschale über je 70.000 Euro wird der Freistaat die nächsten drei Jahre auszahlen. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...