Angebot an Firmen wird fortgesetzt

Chemnitz/Stollberg.

Am 1. August startet die 2. Projektphase zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Digitalisierung. "Betrieb 4.0 machen!" - das ist der Aufruf an mittelständische Unternehmen, die technologischen und wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung zu erschließen sowie die Anwendung von Industrie 4.0 einzuführen oder weiterzuentwickeln, erklärt Jana Dost von der IHK in Chemnitz. Das Angebot sei kostenfrei. Dost: "In den vergangenen Jahren haben auch zahlreiche erzgebirgische Unternehmen Angebote des Kompetenzzentrums genutzt, um sich weiterzuentwickeln und den (digitalen) Anforderungen der Zukunft gewachsen zu sein." (vh)

www.betrieb-machen.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...