Angebote auch für Planung hilfreich

Die November-Ausbildungsmessen in Stollberg und Marienberg fallen aus. Ausstellerhefte gehen an die Schulen.

Stollberg.

Angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens sind die geplanten Ausbildungsmessen in Stollberg und Marienberg abgesagt worden, teilt Kerstin Hillig von der Wirtschaftsförderung Erzgebirge mit. Für die am 14. November geplante Messe im Stollberger Carl-von-Bach-Gymnasium lagen 83 Anmeldungen von Unternehmen und Einrichtungen vor. Für die Veranstaltung in Marienberg hatten 75 Aussteller ihr Kommen angesagt.

Die bereits gedruckten Ausstellerhefte sollen an den Schulen an Jugendlichen ausgehändigt werden. Die dort enthaltenen Angebote der Unternehmen zu Ausbildung, Studium oder Praktikum haben weiter Bestand und können auch dann hilfreich sein, wenn es um die Planung der beruflichen Zukunft geht. Für Auskünfte steht auch das Team der Wirtschaftsförderung zur Verfügung. (pl)

Weitere Infos im Internet unter www.berufsorientierung-erzgebirge.de

www.hier-geblieben.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.