Arbeitsgericht - Junge Künstler zeigen ihre Werke

Chemnitz.

Künstlerische Arbeiten von 18 Kindern und Jugendlichen sind ab morgen in einer Ausstellung im Gebäude des Arbeitsgerichts Chemnitz zu sehen. Sie entstanden unter der Leitung von Gitte Hähner-Springmühl in der Kunstschule Refugia im Projekt "Kunst und Justiz" aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der sächsischen Arbeitsgerichtsbarkeit. Die Schau trägt den Titel "Farbe im Fluss", der von der Lage des Gerichtsgebäudes am Kappelbach inspiriert ist. (gp)

Eröffnet wird die Ausstellung im Arbeitsgericht, Zwickauer Straße 54, morgen, 17 Uhr.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...