Asylunterkunft -

Pfaffenhain.

Polizei und Rettungskräfte sind am Montagabend in die Asylunterkunft in der Wilhermsdorfer Straße im Jahnsdorfer Ortsteil gerufen worden. Zuvor hatte es eine Auseinandersetzungen unter Bewohnern der gegeben. Ein Wachmann (Alter: 51) hatte versucht, schlichtend einzugreifen. Daraufhin hat ein 19-Jähriger unvermittelt auf den 51-Jährigen eingeschlagen. Der Wachmann erlitt dabei Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus versorgt werden mussten. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der 19-jährige Bewohner der Unterkunft in Unterbindungsgewahrsam genommen. Gegen ihn wird derweil wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, heißt es im Bericht der Polizeidirektion Chemnitz vom Dienstag. (pl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...