Auf langsamen Bau sollen pünktliche Züge folgen

Bei einem Info-Tag am Dittersdorfer Bahnhof erfuhren Besucher, dass sich der Bau der Strecke zwischen Chemnitz und Aue deutlich verzögert. Es gab aber auch gute Nachrichten.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    RebelYell
    14.10.2020

    Die Züge der Erzgebirgsbahn waren eigentlich immer recht pünktlich, so dass nicht unbedingt mehr Pünktlichkeit versprochen werden muss. Wichtiger wäre es wirklich, die Strecke nach dann 3 Jahren Sperrzeit wieder ans Netz zu bringen. Am erfreulichsten ist es jedoch, dass die Strecke tatsächlich bis Aue geführt wird und nicht wie ursprünglich angedacht nur bis Thalheim.