Bauarbeiten - Haus weicht für den Rewe-Markt

Lichtenstein.

Für die Ein- und Ausfahrt zum Parkplatz des geplanten Rewe-Marktes in Lichtenstein muss ein Haus weichen. So soll genug Platz entstehen, damit Autos aneinander vorbei passen. Abgerissen wird das Haus Glauchauer Straße 13. Darüber informierte das zuständige Planungsbüro in dieser Woche den Technischen Ausschuss der Stadt Lichtenstein. Das Haus steht mittlerweile leer, dem Planer zufolge sei die Gebäudesubstanz nicht mehr zu erhalten gewesen. Weiter führte der Planer aus, dass Liefer-Lkw eine extra Einfahrt über die Innere Zwickauer Straße erhalten sollen. Zum Stand der Arbeiten hieß es, dass die Tiefbauarbeiten für den Supermarkt und die Erweiterung des Betreuten Wohnen in zwei Wochen beendet sein könnten. (ulab)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...