Bergmännische Krippe - Erster Entwurf für neue Podeste

Annaberg-Buchholz.

In der Kreisstadt werden die nächsten Schritte unternommen, um die Bergmännische Krippe besser in Szene zu setzen: Es gibt einen Entwurf für die neuen Podeste für die mehr als 30 Figuren. Dieser ist derzeit in der Bergkirche am Annaberger Markt zu sehen. Dort können sich interessierte Besucher ab sofort einen ersten Eindruck verschaffen. Die Bergmännische Krippe gilt als Meisterwerk erzgebirgischer Handwerkskunst und besteht aus etwa 1,20 Meter großen Holzfiguren. Sie zeigen das biblische Weihnachtsgeschehen in einer Bergbaulandschaft des 19. Jahrhunderts - mit typischen Personen aus der Stadtgeschichte Annaberg-Buchholz'. (af)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...