Besucherbergwerk verzeichnet Plus

EHRENFRIEDERSDORF.

13.317 Gäste sind im vergangenen Jahr im Besucherbergwerk Zinngrube Ehrenfriedersdorf gezählt worden. Darüber informierte Geschäftsführer Matthias Kreibich im Stadtrat. Im Vergleich zum Vorjahr seien das mehr als 1000 Besucher mehr gewesen, eine Steigerung um 12 Prozent. Auch bei den Angeboten im Heilstollen seien Zuwächse zu verzeichnen gewesen, erklärte Kreibich, der Anfang 2019 den Ruhestand geht. Trotz mehr Gästen und der damit verbundenen Zunahme an Eintrittsgeldern sei die Einrichtung, zu der auch das Mineralogische Museum gehört, auf Zuschüsse von der Stadt und andere öffentliche Gelder angewiesen, um den Betrieb des Besucherbergwerkes aufrechterhalten zu können. (aed)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...