Bilanz - Zwölf Unfälle durch Straßenglätte

Stollberg.

Zu zwölf Verkehrsunfällen musste die Polizei am Freitag im Raum Stollberg wegen der extremen Witterungsbedingungen mit Eisregen, Überfrieren der Fahrbahnen und Glättebildung ausrücken, heißt es in einer Information der Polizeidirektion Chemnitz vom Wochenende. Im Bereich der Polizeidirektion ist es witterungsbedingt zu insgesamt 148 Verkehrsunfällen gekommen. Bei vier Unfällen im gesamten Bereich wurden laut Polizei je eine Person leicht verletzt. (pl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...