Blechplatte verloren und davongefahren

Stollberg.

Ein Schaden von mehr zweitausend Euro ist durch eine Blechplatte entstanden, die ein Lkw am Samstag, 27. Juni um 11.45 Uhr auf der Ortsumgehung Stollberg (B 180) in Fahrtrichtung Zwönitz verloren hat. Über diese Platte fuhr anschließend ein unbekannter, vermutlich oranger Geländewagen, der ebenfalls in Richtung Zwönitz unterwegs war. Die Platte wurde hochgeschleudert und ist gegen einen in Richtung Stollberg fahrenden schwarzen Skoda Octavia gekracht. Dieses Fahrzeug wurde im kompletten Frontbereich beschädigt heißt es in einer Information des Stollberger Polizeireviers vom Montag. Der Lkw und der der Geländewagen sind weitergefahren. Durch die Polizei wurde gegen beide ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. (pl)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.