Bloß nicht in Straßenklamotten: Leute feiern Fasching in Oelsnitz und Neuwürschnitz

Gestatten, Dana Langbein lässt einen Kuss in die bunte Runde fliegen: Die Frau und ihr Kostüm mit dem ganz großem Hut ist wirklich ein echter Hingucker im Gasthof Zum Anker in Oberoelsnitz gewesen - hier machten am vergangenen Samstag etwa 160 Leute richtig laut Party. Die Faschingsfeier dort war ausverkauft - doch "Super-Mario" Andreas Irmscher war dabei, machte Fotos - hier von Jenny Sonntag, Sandy Schirmer und Birgit Irmscher (von links). Auch beim Fasching des Neuwürschnitzer Carnevalsvereins im Soziokulturellen Zentrum des Ortes war die Tanzfläche begehrt - Linda Prill und Isabel Pfeil haben sich das Tanzen nicht nehmen lassen. Und natürlich galt wie immer und überall: bloß keine Straßenklamotten. Das hat Ronny Farner in Neuwürschnitz sehr gut verinnerlicht - und auch umgesetzt. Er hat garantiert die vielen Blicke der etwa 200 Faschingsgäste ganz locker auf sich gezogen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.