Brücke bleibt vorerst provisorisch gesichert

Burkhardtsdorf.

Die demolierte Brücke am Ahnerweg in Burkhardtsdorf bleibt vorerst provisorisch abgesichert. Das Rathaus wird nun versuchen, die rund 6000 Euro für die Reparatur des Brückengeländers bei der Versicherung des Unfallfahrers einzutreiben. Das teilte jetzt Bürgermeister Jörg Spiller mit. Zeitdruck verspürt er in der Sache ohnehin nicht. Denn die Landestalsperrenverwaltung habe ihm nun verbindlich mitgeteilt, dass im Frühjahr die Brückenkappen im Zuge der Hochwasserschutzmaßnahmen angehoben werden sollen. Dann werden die Geländer repariert. (bjost)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.