Bürgermeister muss zweite Niederlage vor Gericht einstecken

Die Stadt Thalheim soll nun doch 274.000 Euro an den vor Jahren geschassten Erzgebirgsbad-Betreiber zahlen. Mittlerweile kosten die Prozesse zum Bad die Kommune richtig Geld.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...