Bürgerprotest gegen Wohngebiet

Frischegarten: Fläche für Hochwasserschutz wichtig

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    vomdorf
    03.05.2017

    Ist schon bissel komisch, wenn der Ehemann der Hauptamtsleiterin, der früher mal Hausmeister in der Polytechnischen Oberschule war und nach seiner Tätigkeit als stellvertretender Bürgermeister in Finanzen macht, in einem quasi Sumpfgebiet bauen will. Jeder halbwegs logisch denkende Mensch weiß doch, dass sich Wasser immer wieder seinen Weg sucht.
    Dass keine Umweltverträglichkeitsprüfung stattgefunden hat stößt in diesem Zusammenhang besonders sehr auf.....einige können sich eben mehr erlauben, als andere, wenn man die richtigen Leute kennt.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...