Containeranlage soll ersetzt werden

Artikel anhören:
Hohndorf.

Die als Umkleiden genutzte Containeranlage am Sportplatz in Hohndorf soll ersetzt werden. Wie Bürgermeister Matthias Groschwitz auf der jüngsten Ratssitzung erklärte, ist die in den 1990er-Jahren errichtete Anlage mit Containern aus DDR-Zeiten inzwischen total verschlissen. Die Fußböden seien kaputt, auch das Dach müsste repariert werden. Eine Reparatur lohne aber nicht mehr. Deshalb plane die Gemeinde, mit Mitteln aus dem Kleinprojekte-Fonds des Dorfentwicklungsprogramms Leader gleich neben dem Beachvolleyballplatz zwei Doppelgaragen mit Trennwand aufzubauen. Das sei eine gute Lösung für die Beachvolley- und Fußballer, die dort aktiv sind. 16.000 Euro würde die Förderung betragen, 4000 Euro fallen als Eigenmittel für die Gemeinde an. ( vh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.