"De Cord" im Fokus

Die ehemalige Bergarbeitersiedlung in Oelsnitz ist Gegenstand eines Thementages am Samstag.

Lugau/Oelsnitz.

Unter der Woche haben Schülerinnen der Oberschule Am Steegenwald eine Wohnung in der Concordiastraße 28 in Oelsnitz hergerichtet. Dort soll ein Schlafzimmer wie zu Großmutters Zeiten eingerichtet werden. Das ist der Beitrag der Schülerinnen für den Thementag "Die ehemalige Bergarbeitersiedlung 'De Cord' im Wandel - Künstlerisches Mitmachprojekt". Am Samstag werden die Türen des Häuserblocks mit dem großflächigen Wandbild zwischen 13 und 17 Uhr für Besucher geöffnet..

Neben der Präsentation des Schülerprojektes werden auch die Ergebnisse eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs gezeigt. Zudem präsentieren die beteiligten Graffiti-Künstler sich mit einer Mikroausstellung. Außerdem werden alte Bilder der Siedlung gezeigt. Für die Schüler endet mit der Malerarbeit das Projekt "Architektur macht Schule" zum Thema "Wohnen - gestern, heute, morgen". Zuvor hatten sie bereits die Wohnung vermessen und eine Küche geplant. Die Ergebnisse und einzelne Stationen des Projektes werden in der Wohnung ausführlich dokumentiert.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.