Den Schnee am Wochenende gut genutzt

Frau Holle hat in den vergangenen Tagen ordentlich die Betten ausgeschüttelt, sodass mittlerweile bis in die tiefen Lagen des Erzgebirges verhältnismäßig viel Schnee liegt. So auch im Altkreis Stollberg. Und so ist es kein Wunder, dass die Menschen - im Rahmen der Möglichkeiten - auch das vergangene Wochenende genutzt haben, um sich in der Natur und an der frischen Luft sportlich zu betätigen, zu wandern oder zu rodeln. In Stollberg hat sich der siebenjährige Nils Müller am Samstag seinen Schneerutscher geschnappt und ist - ab die Post - unzählige Male den Hang hinabgesaust, mit reichlich Spaß, wie das Foto links zeigt. Foto rechts: Christian Illig hat sich auf eine Ski-Wandertour in Gablenz begeben. "Es ist ruhig auf der Ecke, es ist keiner weiter unterwegs, man hat die Natur, die Schneebedingungen passen, und ich bewege mich noch im 15-Kilometer-Radius", sagte der 34-Jährige aus Chemnitz. (wend )

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.