Der Forst soll sicher gemacht werden

Burkhardtsdorf.

Zwar hat der erste Herbststurm des Jahres die Gemeinde Burkhardtsdorf nicht so hart erwischt wie einige Nachbarorte, dennoch fallen im Kommunalwald einige Verkehrssicherungsarbeiten an. Die soll ein Unternehmen aus Neukirchen übernehmen, das als günstigster der vier Bieter aus der Submission hervorgegangen ist. Der Auftragswert beträgt 7600 Euro. Den Auftrag soll der Gemeinderat am Montag vergeben. Zudem wird er darüber beraten, ob der Evangelischen Allianz die Hallennutzungsgebühr der Eurofoam-Arena für das Adonia-Musical am 19. Oktober erlassen werden soll. (bjost)

Der Gemeinderat beginnt am Montag um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...