Die zwei Welten der Lisa Wohlgemuth

Mit der Ausstellung "Die magischen Welten von Lisa Wohlgemuth" hat das Schlettauer Schloss einen echten Coup gelandet. Seit Mai sind die Bilder der Sängerin, die mit ihrer Teilnahme an der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" bekannt wurde, im Herrenhaus zu sehen. Dass die Musikerin auch malt, war bis dahin eher einem kleinen Publikum bekannt. Für die Schau in Schlettau schuf die 26-Jährige aber extra einige Bilder, die noch bis Ende August zu sehen sind. "Ich bin sehr zufrieden mit der Ausstellung", sagte Lisa Wohlmuth am Rande eines Termins im Schlettauer Schloss. Dabei lud sie ihre Fans zum Kaffeeklatsch und zur Autogrammstunde ein. Natürlich verteilte sie auch Autogramme. Die Ausstellung ist täglich, außer montags, zwischen 10 und 17 Uhr zu sehen. (aed)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...