Diebe stehlen erneut Kia Stinger

Nun ist ein Autohaus in Stollberg betroffen

Stollberg.

Einen Kia Stinger haben bislang unbekannte Täter zwischen Montagabend und Freitagvormittag vom Gelände eines Autohandels in Stollberg gestohlen. Der in diesem Jahr erstmals zugelassene Wagen hat laut Polizei einen Wert von 50.000 Euro. Das gestohlene silbergraue Fahrzeug wurde europaweit zur Fahndung ausgeschrieben. Die weiteren Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall führt die Soko "Kfz" des Landeskriminalamtes Sachsen, teilt die Polizei mit. Erst am vorletzten Wochenende hatten Diebe drei Kia Stinger von einem Gelände eines Kia-Autohauses in Oberlungwitz gestohlen. Per Überwachungskamera wurden die Taten minutiös aufgezeichnet. Die Polizei vermutet, dass es sich bei den Dieben um eine Bande aus Osteuropa handelt, die die Autos nach Polen oder Rumänien bringen wollte. (sane/erki)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.