Drogenfahrt ohne Fahrerlaubnis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Niederwürschnitz.

Mit Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter Einfluss berauschender Mittel endete die Fahrt für einen 34-Jährigen in der Nacht zum Donnerstag. Beamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Bundes- und Landespolizei kontrollierten den Pkw, an dessen Steuer der Mann saß, in der Straße Nach den Steegen in Niederwürschnitz. Bei einem Drogenvortest reagierte der Fahrer laut Polizeidirektion Chemnitz positiv auf Amphetamine und Cannabis. Zudem konnte der Deutsche keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. (pl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.