Duo bringt irische und schottische Musik nach Lugau

Das Hohensteiner Duo The Lowlander hat am Freitagabend vor ausverkauftem Haus im Kultur- und Freizeitzentrum Lugau einen modernen Mix aus irischer und schottischer Musik geboten. Seit drei Jahren stehen Uwe Garbe (Geige, Gitarre, Gesang) und Rebecca Dietz (Gitarre, Mandoline, Gesang) mit ihren melancholischen Balladen und energiegeladenen Songs gemeinsam auf der Bühne. Schottisch traditionell in Kilt und Plaid gekleidet, verstehen die beiden Musiker ihre Auftritte jedoch nicht als Konzerte im herkömmlichen Sinn, wie Uwe Garbe den 70 Besuchern gleich zu Beginn erklärte. "Unsere Lieder sind zum Zuhören und Mitmachen", sagte der Hohenstein-Ernstthaler. "Bei uns müsst ihr nicht still sitzen, sondern könnt mitklatschen und mitsingen." (czd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...