Eibenberger feiern ihr erstes Weinfest

Veranstalter Stephan Boden hat sich ein buntes Programm überlegt

Eibenberg.

Am morgigen Sonnabend und am Sonntag findet erstmalig das Eibenberger Weinfest auf Bruno's Hof statt. "Ich musste in den vergangenen Jahren feststellen, dass es zunehmend weniger Feste und Veranstaltungen auf dem Dorf und speziell in Eibenberg gibt", sagt Stephan Boden. Der 32-jährige Organisator des Weinfestes hat deshalb schon 2018 das Eibenberger Lichterfest und das "Kleine Hoffest" auf Bruno's Hof in Eibenberg veranstaltet. Stephan Boden hat in seinem eigenen kleinen Hofladen auch Weine im Angebot, die er selbst herstellt. Er ist der Einzige in der Region, der Wein produziert und direkt vertreibt. Dadurch entstand bei ihm nun die Idee, das Eibenberger Weinfest ins Leben zu rufen und in diesem Jahr erstmals durchzuführen.

"Am Samstag beginnt das Weinfest um 11 Uhr mit der Verkostung von Weinen. Das Highlight ist am Abend "Pyro Quest", ein Wettkampf unter Feuerwerkern. Ausklingen lassen werden wir den Abend bei Tanzmusik am Lagerfeuer bis etwa 0 Uhr", sagt Stephan Boden. Der zweite Tag des Weinfestes beginnt ebenfalls um 11 Uhr. Höhepunkte des Sonntags sind unter anderem ein Kettensägenschnitzen, auch Speedcarving genannt, mit Felix Därr und Jörg Bäßler. Abends tritt die Band "The Six Pickels" im Rahmen ihrer "Eight Days a Week"-Tour live auf und begeistert mit tanzbaren Rock'n'Roll-Beats. Die Veranstaltung endet gegen 21 Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...