Ein Querschnitt sächsischer Kunst

Vor zehn Jahren haben Holger und Jörg Seifert eine Kunststiftung ins Leben gerufen. Die Galerie im Heinrich-Hartmann-Haus gibt erstmals einen umfassenden Einblick in die entstandene Sammlung.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...