Einbrecher schließen Bewohnerin ein

Lugau.

In einem Fall des besonders schweren Diebstahls und der Freiheitsberaubung ermittelt die Polizei in Lugau. Dort waren Einbrecher in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Erdgeschosswohnung eines Hauses an der Chemnitzer Straße eingestiegen. Sie schlossen die schlafende Bewohnerin, eine Seniorin, in ihrem Schlafzimmer ein und durchsuchten die Wohnung, den Hausflur und Keller. Die Einbrecher nahmen Bargeld, persönliche Dokumente und Karten, Bekleidung sowie Getränke im Wert von insgesamt etwa 700 Euro mit. Die Bewohnerin bemerkte von all dem nichts, bis sie am frühen Morgen nicht mehr aus ihrem Schlafzimmer kam. Sie stieg über ein Fenster nach draußen und rief die Polizei. Während diese die Anzeige aufnahm, meldete sich ein Anwohner derselben Straße bei der Polizei, weil offenbar jemand in seinem Gartenschuppen genächtigt und Gegenstände zurückgelassen hat. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei unter anderem um Diebesgut aus der Wohnung der Frau. (kan)

900

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.