Einkaufen unter besonderem Licht

Zur Thalheimer Einkaufsnacht soll ein besonderes Flair geschaffen werden. Auch das Erich-Kästner-Mobil ist vor Ort.

Thalheim.

Die zehnte Thalheimer Einkaufsnacht steht unter dem Motto "Magie des Lichts" - und so sind in Vorbereitung auf Samstag schon jetzt Lichtinstallationen in der Stadt zu beobachten. Wie Wiebke Arnold von der Stadtverwaltung Thalheim erklärt, wolle man Aufmerksamkeit erzeugen.

So werden Geschäfte und auch Hecken, Bäume und Sträucher in der Nähe von Geschäften in Szene gesetzt. In der Innenstadt sind insgesamt 28 Leuchtkörper aufgestellt worden. Damit sorgt man bei der Einkaufsnacht, die von 17 bis 22 Uhr läuft, für ein besonderes Flair. Nach der Einkaufsnacht sollen die Leuchten, die auch für andere Events vorgesehen sind, vorerst abgebaut werden. Wie Katrin Bauer vom Vorstand des Gewerbevereins Thalheim erklärt, sei der Gedanke hinter der Einkaufsnacht einfach der, den Anwohnern und Gästen der Stadt zu zeigen, dass Thalheim lebt und man in der Stadt eine große Vielfalt an Geschäften hat. Geplant sind zur Einkaufsnacht 17 Uhr eine Schauübung der Feuerwehr am Rathaus und 22 Uhr ein Abschluss-Feuerwerk.

Auch das Museumsmobil des Erich-Kästner-Museums in Dresden macht aus diesem Anlass am Samstag in Thalheim Station. Von 16 bis 20 Uhr steht es gegenüber des Sport- und Buchshops Thalheim allen Neugierigen offen. Bei dem offenen und kostenfreien Angebot können Kinder und Erwachsene rund um den weltbekannten sächsischen Autor Erich Kästner stöbern. (mit kan)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.