Einnahmen -

Gornsdorf.

Die Gemeinde Gornsdorf kann in diesem Jahr auf höhere Gewerbesteuereinnahmen setzen als geplant. Statt den angepeilten 1,58 Millionen Euro fließen 1,894 Millionen Euro in die Gemeindekasse. Das gab Bürgermeisterin Andrea Arnold (CDU) auf Nachfrage bekannt. Das Geld kann die Gemeinde aktuell gut gebrauchen, da einige Haushaltsansätze nicht wie angedacht eingetreten sind. So hatte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung über mehrere über- und außerplanmäßigen Ausgaben zu entscheiden. Unter anderem musste der Zuschuss für die Kindertagespflege und die Kindertagesstätte aufgrund der angemeldeten Kinderzahlen und Betreuungsstunden angepasst werden. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...