Erschließungsplan wird aufgehoben

Jahnsdorf.

Die Gemeinde Jahnsdorf hebt einen Erschließungsplan aus dem Jahr 1997 auf. Das haben die Räte einstimmig beschlossen. Der Plan sah vor, eine Fläche an der Unteren Dorfstraße in Seifersdorf als Wohngebiet zu entwickeln. 1999 hatte der Gemeinderat zugestimmt. Die Verwaltung versuchte später, das Projekt voranzutreiben, doch seit 2001 ruht das Verfahren. Nun wurde mit dem Initiator vereinbart, den Plan zu den Akten zu legen. In Jahnsdorf wollen derzeit mehrere Investoren neue Wohngebiete erschließen, unter anderem an der Feldstraße. Da bei der Ermittlung des Bedarfs auch Potenziale aus schwebenden Verfahren berücksichtigt werden, will die Gemeinde aussichtslose Projekte beenden. (pc)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.