Erstattung für Oelsnitzer Studenten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Oelsnitz.

Die Stadt Oelsnitz wird auch für das Sommersemester des Vorjahres und das Wintersemester 2020/21 Semesterbeiträge für jene Direktstudenten erstatten, die ihren Hauptwohnsitz in Oelsnitz haben. Ausgenommen sind berufsbegleitende Studiengänge. Das hat der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen und setzt damit eine jahrelange Tradition fort. Die Antragsteller müssen einen Nachweis erbringen und der Höchstbetrag liegt bei 300 Euro, erklärte Kämmerin Antje Lohse. Wie sie auf Nachfrage eines Stadtrates außerdem sagte, kostete das die Stadt in der Vergangenheit etwa 12.000 Euro im Jahr. Die Anträge zur aktuellen Erstattung müssen bis Ende September vorliegen. (vh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.