Erste von vier Messen findet statt

Annaberg-Buchholz.

Am morgigen Sonnabend geht in der Annaberg-Buchholzer Silberlandhalle die erste von vier Ausbildungsmessen im Erzgebirgskreis über die Bühne. Laut der Wirtschaftsförderung, die gemeinsam mit dem Landkreis als Veranstalter auftritt, geht es darum, Jugendliche aus Oberschulen ab Klasse 7 und aus Gymnasien ab Klasse 9 an die Berufswelt heranzuführen und ihnen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten aufzuzeigen. Weitere Messen sind am 10. Oktober in Aue-Bad Schlema, am 7. November in Marienberg und am 14. November in Stollberg geplant. In Annaberg-Buchholz werden von 10 bis 15 Uhr insgesamt 92 Aussteller erwartet. (urm)

www.berufsorientierung- erzgebirge.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.