Ertappt - Polizei stellt Drogenkonsumenten

Bei einem Verkehrsunfall im Zwönitzer Ortsteil Brünlos haben Polizisten bei einem 21-jährigen Fahrer Drogenkonsum festgestellt. Auch wurden in seinem Auto weitere Drogen in geringer Menge gefunden. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Freitagabend auf der Zwönitzer Straße, wie die Polizei am Wochenende mitteilte. Der 19-jährige Fahrer eines Ford hielt in Höhe des Abzweiges Brünlos an der Ampel verkehrsbedingt an. Der besagte 21-Jährige fuhr mit seinem VW auf das haltende Fahrzeug auf und schob es in den Einmündungsbereich. Verletzt wurde niemand, es entstand aber Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Die Polizei wurde gerufen. Ein Drogenschnelltest verlief bei dem 21-Jährigen positiv, in der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. (joe)

0Kommentare Kommentar schreiben