Erweiterung am Adlerfelsen geplant

Eibenstock.

Weil das Touristenzentrum "Am Adlerfelsen" in Eibenstock eine Erweiterung oberhalb der Bergstation plant, bemüht sich die Stadt Eibenstock um den Erwerb von Flächen. Die ins Auge gefassten Flurstücke befinden sich in Eigentum des Staatsbetriebs Sachsenforst, der sie nur im Austausch mit anderen Waldflächen in kommunalem Besitz abgeben will. Darüber informierte Bürgermeister Uwe Staab (CDU) im Stadtrat. Am Adlerfelsen geht es um eine Fläche von rund 9 Hektar Größe, die dafür vorgesehen sei, ein neues Wasserreservoir anzulegen, "um das Problem der Wasserbereitstellung für die Beschneiungsanlage zu lösen", heißt es. Außerdem plane das Touristenzentrum Investitionen in "weitere Attraktionen, besonders auf die Zielgruppe Familien mit Kindern gerichtet". (ike)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.