Fahrer unter Alkohol und Drogen

Lugau.

Bei der Kontrolle eines Pkw Ford ist Polizeibeamten in der Nacht zu Sonntag ein Fahrer ins Netz gegangen, der sowohl unter Alkohol- als auch unter Drogeneinfluss stand. Das Fahrzeug war den Beamten gegen 23.15 Uhr auf Höhe der Tankstelle in der Hohensteiner Straße aufgefallen. Die Beamten wollten den Fahrer kontrollieren, dieser hielt jedoch nicht sofort an, sondern bog auf einen nahegelegenen Parkplatz ein. Dort stellte er seinen Pkw ab und rannte weg. Die Beamten verfolgten ihn zu Fuß und konnten ihn am Bahnhof stellen. Sie stellten bei dem 21-Jährigen Deutschen starken Alkoholgeruch fest, der Atemalkoholtest ergab 1,12 Promille. Außerdem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Cannabis. Es folgte eine Blutentnahme in einem Krankenhaus, des Führerschein wurde sichergestellt. (vh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.