Familie findet stattliche Braunkappe

Oelsnitz.

Auf diesen Fund kann die fünfjährige Leonie stolz sein: Beim Spaziergang durch den Wald mit ihrer Familie beim Glückauf-Turm in Oelsnitz hat sie eine stattliche Braunkappe mitgebracht. Zuhause war Familie Aurich dann mehr als überrascht: 840 Gramm brachte der Pilz auf die Waage. (kan)

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    kartracer
    22.10.2019

    Liebe Journalisten, genau mit solchen geistlosen Überschriften werden unkundige Pilzsucher in die Irre geführt!
    WAS IST EINE BRAUNKAPPE???
    In der gleichen heutigen Ausgabe wird vor zB. Pilz-Apps gewarnt, weil eben ein Pilz komplett gesehen werden muß, und nicht nur mit seiner Hutfarbe identifiziert werden kann.
    Rein vom Foto her würde ich das Teil für einen Steinpilz halten, und ein solcher ist eben keine BRAUNKAPPE, denn die gibt es eben NUR umgangssprachlich unter Pilzkennern, für den Maronenröhrling!
    Also wenn schon vor Pilzvergiftungen gewarnt wird, dann bleibt bitte auch fachlich korrekt.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...