Festnahme - Polizei stellt mutmaßliche Diebe

Neukirchen.

Ein im Dezember in Limbach-Oberfrohna gestohlenes Auto ist am Freitag bei einer Verkehrskontrolle in Neukirchen von der Polizei entdeckt worden. Das Auto wurde genauer überprüft, nachdem klar war, dass es mit gestohlenen Kennzeichen fuhr, so die Polizei. In dem Wagen befanden sich weitere Kennzeichen sowie vermeintliche Betäubungsmittel. Der 42-jährige Fahrer des VW stand unter Drogeneinfluss und besitzt keine gültige Fahrerlaubnis. Er und sein Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Zwickau hat den Fall übernommen. (gp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...