Feuerwehr - Tote Fische im Gablenzbach

Niederdorf.

Gestern Nachmittag ist die Feuerwehr zum Gablenzbach an die Dorfstraße in Niederdorf gerufen worden. Auf mehreren hundert Metern entdeckten Anwohner tote Fische im Wasser. Die Wehrleute errichteten eine Ölsperre und sammelten die toten Tiere ein. Nach Angaben von Wehrleiter Jürgen Pfüller handelt es sich um 50 bis 60 Forellen und andere Arten. Das Umweltamt wurde informiert. (jeuh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...