Feuerwehr: Vier Depots gewährleisten schnelle Hilfe

Burkhardtsdorf erneuert Brandschutzbedarfsplan - Leistungsfähigkeit gegeben

Burkhardtsdorf.

Der Brandschutzbedarfsplan für Burkhardtsdorf ist fortgeschrieben worden. Einige Eckpunkte stellte Wehrleiter Jörg Spiller am Montag dem Gemeinderat vor. Der Brandschutzbedarfsplan definiert Aufstellung, Ausrüstung, Unterhaltung und den Einsatz der Feuerwehr. Er berücksichtigt dabei die örtlichen Verhältnisse und Besonderheiten. "Wir sind mit unseren vier Depots gut aufgestellt und haben einen Erreichungsgrad von 85 Prozent", sagt Spiller. Das heißt, die Feuerwehr erreicht 85 Prozent der Gemeindefläche innerhalb der vorgegebenen neun Minuten nach der Alarmierung. Eine Lücke von fünf Prozent gebe es lediglich in Meinersdorf in Richtung Thalheim. "Diese schließen wir durch die überörtliche Kooperation mit benachbarten Wehren", sagt Spiller. Bei 90 Prozent Erreichungsgrad gilt in Sachsen eine Feuerwehr als leistungsfähig. Diese Einstufung verliert sie bei unter 80 Prozent.

Um die Ausrückzeiten einhalten zu können, stehen in den Depots in Burkhardtsdorf und Kemtau Löschgruppenfahrzeuge. Diese können neun Einsatzkräfte befördern und bedienen im Einsatzfall die Ortsteile Meinersdorf und Eibenberg mit. In den dortigen Gerätehäusern stehen Löschstaffelfahrzeuge bereit, die Platz für bis zu fünf Feuerwehrleute bieten. Mannschaftstransportwagen an diesen Standorten können weitere Feuerwehrleute an den jeweiligen Einsatzort bringen.

Ortstypische Besonderheiten wird die Feuerwehr durch Kooperationen gerecht. Etwa mit Thalheim, dessen Wehr über eine Drehleiter verfügt. Diese wird bei Bedarf mit alarmiert. Eine weitere Herausforderung für die Wehr stellt ein möglicher Einsatz bei Eurofoam dar. Das Unternehmen arbeitet mit chemischen Stoffen. "Wir müssen dafür allerdings keinerlei Spezialmaterial vorhalten", sagt Spiller. "Das übernimmt das Unternehmen." Eurofoam verfügt auch über einen Fachberater, der der Feuerwehr im Einsatzfall beratend zur Seite steht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...