Feuerwehreinsatz in Gerätebaufirma

Neukirchen.

Zu einer technischen Hilfeleistung ist am Sonntag die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen mit 16 Einsatzkräften ausgerückt. Wie Wehrleiter Thomas Baldauf sagte, war bei der Gerätebaufirma Apra ein Dampfaustritt auf dem Firmengelände an der Südstraße gemeldet worden. "Bei der Erkundung stellten wir fest, dass es sich lediglich um ein ausgelöstes Überdruckventil eines Stickstofftanks handelte, welches auch bereits selbst wieder geschlossen hatte", erläuterte Baldauf. Somit sei der 44.Einsatz in diesem Jahr schnell beendet gewesen. Das Unternehmen stellt vor allem Terminal-Arbeitsplätze und Displaygehäuse her, die in der Medizin- und Sicherheitstechnik sowie im Maschinenbau und in der IT-Branche verwendet werden. (bj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.