Firmen führen 365.000 Euro ab

Thalheim.

Im Jahr 2017 hat die Stadt Thalheim knapp 365.000 Euro über Gewinne durch Beteiligungen an Firmen eingenommen. Das steht im Beteiligungsbericht für 2017, der jetzt den Thalheimer Stadträten vorgelegt worden ist. So haben Envia 132.000 Euro und der Zweckverband Gasversorgung Südsachsen 233.000 Euro an die Stadt Thalheim als Anteilseigner überwiesen. Neben der Envia ist die Kommune noch an der Wohnungsbaugesellschaft Zwönitztal beteiligt. Von dort gab es keine Gewinnabführung. (joe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...