Forst verstärkt Kontrollen

Schwarzenberg.

Momentan erfreuen sich die Wälder großer Beliebtheit als Ausflugsziel. "Uns Förster freut das gestiegene öffentliche Interesse ungemein, die Wertschätzung für unseren Wald kann nicht hoch genug sein", heißt es vom Forstbezirk Eibenstock. Allerdings sei zeitgleich ein starker Anstieg der unbefugten Nutzung von Waldwegen durch Privatfahrzeuge registriert worden. Waldwege dienten jedoch nicht als Abkürzung für den Arbeitsweg, auch Pilzsammler sollten nicht mit dem Auto bis an Fundstellen fahren. In Absprache mit der Unteren Forstbehörde werden im gesamten Zuständigkeitsbereich des Forstbezirks ab sofort verstärkt Kontrollen durchgeführt. Jedes unberechtigte Befahren der Waldwege wird als Ordnungswidrigkeit geahndet, die Zeit der mündlichen Verwarnungen sei vorbei. (fp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.