Fotos wecken Erinnerungen

Im Stollberger Jacobi-Haus gestaltet der Oelsnitzer Fotoclub eine Ausstellung. Für die Eröffnung wurde alles vorbereitet.

Stollberg.

In wenigen Tagen wird erstmals eine Ausstellung des Fotoclub Oelsnitz im Altenpflegeheim Jacobi-Haus des Diakonisches Werks Annaberg-Stollberg eröffnet. Jetzt wurde alles aufgebaut. Jahreszeitlich passend geht man thematisch Richtung Frühjahr und Sommer. So spielen bei den Fotos Blumen und Insekten eine große Rolle. Diese werden durch verschiedene andere Thematiken noch ergänzt.

25 Fotografien sind zu sehen. Sabine Teufl vom Fotoclub, die sich mit Makrofotografie und Tropfenfotografie beschäftigt, erzählt: "Meine Schwiegermutter ist hier im Heim. Als im Treppenaufgang frisch gemalert wurde und es trotzdem sehr kahl aussah, bin ich mit Verantwortlichen ins Gespräch gekommen. Ich habe vom Fotoclub erzählt und angeboten, Motive zur Verfügung zu stellen." Man habe die Fotos so ausgewählt, dass Wiedererkennungswert da ist. "Es werden Erinnerungen an einen Spaziergang durch Feld und Flur geweckt oder an einen Tag im Schrebergarten", ergänzt Joachim Ebert, der mit seinem Fotos unter anderem das Leben auf einer Wildblumenwiese eingefangen hat.

Janine Anders, Ergotherapeutin im Heim, betont: "Wir hatten in den vergangenen Jahren schon verschiedene Bilderausstellungen im Haus. Zwischenzeitlich war jetzt eine Pause, da haben wir das Angebot des Fotoclubs gern angenommen. Das Thema passt sehr gut, weil ein Großteil der Bewohner früher selbst einen Garten hatte."

Die Ausstellung ist vom 20. März bis 31. August täglich von 9 bis 18 Uhr zu sehen. Eröffnung ist am 19. März, 15.30 Uhr.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.