Freud und Leid

Während sich Autofahrer am Wochenende freuten, dass es vielerorts ohne Behinderungen von Eis und Schnee vorwärts ging, hat das Tauwetter beim Skiverein "Am Wasserturm" in Stollberg zu langen Gesichtern geführt. Am Donnerstag verkündete der Verein die Eröffnung des Skilifts. Und viele kamen auf die Piste. Doch schon am Sonnabend musste man kundtun: Nichts geht mehr. So ist das manchmal: Des einen Freud, des anderen Leid. (pl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...