Für Waldwegebau steht Geld bereit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Der Bau von Waldwegen wird vom Freistaat Sachsen gegenwärtig finanziell unterstützt. Darauf weist der Staatsbetrieb Sachsenforst hin. Waldbesitzer können sich demnach für durchgeführte Maßnahmen vom Freistaat bis zu 90 Prozent der Nettoausgaben erstatten lassen. Utz Hempfling, der Sachsenforst-Chef, sagt dazu: "Waldwege haben eine zentrale Bedeutung. Sie sind die Grundlage für eine Waldbewirtschaftung, welche die vielseitigen Ansprüche der Menschen an den Wald berücksichtigt." Der Sachsenforst rechnet nach den Starkregenereignissen vom Monat Juli mit vielen Anträgen für die Instandsetzung beispielsweise von Abfuhrwegen. Entsprechende Anträge können bis zum 11. Oktober gestellt werden, wurde mitgeteilt. (juef)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.