Gebäudeverkauf wieder Thema

Auerbach.

Der Verfahrensverlauf bei Verkäufen von der Wohnungsgesellschaft Auerbach (WGA) gehörenden Wohngebäuden steht am Montag erneut auf der Tagesordnung der Auerbacher Räte. Der Verwaltungsausschuss diskutiert, nach welchen Prämissen Häuser zum Verkauf angeboten werden. Vor allem beim geplanten Verkauf des Hauses Burkhardtsdorfer Weg 14 hatte es Streit im Rat gegeben und war ein bereits begonnenes Kaufverfahren aufgehoben worden. Zudem geht es um Entschädigungen und Zuwendungen fürs Ehrenamt. (vh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...