Geheimnisvoller Autor im Erzhammer

Annaberg-Buchholz.

Im Zuge des Deutschen Buchpreises findet am Mittwoch ab 19.30 Uhr eine Blind-Date-Lesung im Haus der Gastes "Erzhammer" in der Kreisstadt statt. Wer genau lesen wird, wird erst am Abend bekannt gegeben und auch die Veranstalter erfahren den Namen des Gastes erst kurz zuvor. Auf der diesjährigen Longlist des Preises stehen aber einige prominente Autoren wie Adolf Muschg, Helene Hegemann und Arno Geiger. Die Erzgebirgsbuchhandlung von Jörg Knoblauch hatte sich dafür beworben und die Blind-Date-Lesung nun auch bekommen. Der Eintritt ist frei und gelesen wird im Kulturzentrum "Erzhammer". (saho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...