Gemeinde verkauft Grundstück

Jahnsdorf.

Die Gemeinde Jahnsdorf verkauft ein 10.000 Quadratmete großes Grundstück an die Firma Markstahl. Das haben die Räte einstimmig beschlossen. 180.000 Euro kostet die Fläche an der Wilhermsdorfer Straße. Allerdings könnte sich der Preis noch ändern. Weil der Boden des Geländes voraussichtlich schwer zu bearbeiten ist, haben die Räte den Bürgermeister ermächtigt, eine Nebenvereinbarung zu schließen: Pro Quadratmeter könnte die Gemeinde den Preis um bis zu 3,50Euro senken. Vorausgesetzt, die Firma kann nachweisen, dass die Erschließung des Geländes Probleme bereitet. Im Boden ist wohl viel Gestein, und vom benachbarten Feld geht Nässe aus. Aus diesen Gründen hatten schon mehrere Investoren vom Kauf abgesehen. Im Jahr 2015 hat Jahnsdorf ein Nachbargrundstück an die Firma verkauft. (pc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...